Arnika Tinktur

 7,90

5 vorrätig

Beschreibung

Arnika Tinktur

50ml Schwarze Pet Sprüflasche

3 mal 1-2 Sprüher pro Tag bei Bedarf

40% alkoholische Arnika Tinktur

 

Die Echte Arnika auch Bergwohlverleih genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Arnika und gehört zur Familie der Korbblütler.

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Arnika und wirken als natürliches Gemisch.

Eine ArnikaTinktur  mildert Entzündungen, hemmt das Wachstum von Bakterien und Viren, wirkt schmerzstillend und fördert die Wundheilung.

Anwendungsbereiche

Grippalen Infekten, Halsschmerzen, Heiserkeit  Zahnfleischentzündungen, Aphthen

  • Allerdings muss man dabei bedenken:
    Arnika kann allergen wirken! Bei Kontakt mit Arnika können sich Hautreizungen wie Rötung, Juckreiz, Ausschlag, Blasen oder Ekzeme zeigen. Sollten Sie auf Korbblüter allergisch reagieren.

 

Bemerkungen zur inneren Anwendung:

In der Volksmedizin – und zur Zeit Goethes – wurde Arnika, die ja giftig ist, als Notfallmedizin in Form von Arnikatinktur bzw. Arnikaschnaps bei Herz- und Kreislauferkrankungen und bei Uterusblutungen   t r o p f e n w e i s e  eingenommen, um eine Stillung der Blutung bzw. Tonisierung des Herzens bei akuten Schwächezuständen und Angina pectoris zu erreichen.

Ihre Einnahme war – wegen der richtigen, geeigneten  Dosierung – ein riskantes Unternehmen, das bei zu hoher Dosierung das Gegenteil, nämlich eine Verschlechterung, bewirken konnte: Nach kurzer Anregung der Herztätigkeit folgten Herzrasen, Rhythmusstörungen, Herzmuskelschwäche bis Herzlähmung sowie Schleimhautreizungen der Verdauungsorgane.

Arnika deshalb innerlich in homöopathischen Dosierungen (D4, D6, D12) anwenden! In dieser Form wird Arnika eingesetzt bei Entzündungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates und auch Erkrankungen des arteriellen und venösen Systems.

Dr. Siegfried Bäumler, leitender Oberarzt im Kneippianum Bad Wörrhishofen, empfiehlt in seinem Werk „HEILPFLANZEN PRAXIS HEUTE“ „… Bei Erschöpfungszuständen durch körperliche Anstrengung – unabhängig von einem Herzleiden – kann eine Arnikatinktur (3 – 5 Tr.) hilfreich sein. Eine Wirkung ist auch durch das Kauen von Blüten (z.B. bei einer Bergwanderung) zu erzielen.“

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0.075 kg
Größe 10 × 10 × 3 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Arnika Tinktur“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.